Home Business Handel Gravis Marken-Relaunch geht mit Zielgruppen-Erweiterung einher

Gravis Marken-Relaunch geht mit Zielgruppen-Erweiterung einher

Foto: Gravis
Foto: Gravis
Der auf Apple spezialisierter Händler hat sein Markenlogo überarbeitet. Mit der neuen Markenidentität, erweiterter Zielgruppenausrichtung und einem geschärften Produktportfolio rund um Apple-Produkte richtet sich Gravis neu aus, um sich auch in Zukunft in einem dynamischen Marktumfeld zu behaupten. So adressiert das Unternehmen nun auch verstärkt jüngere, technikbegeisterte Kunden sowie die Kreativbranche und Startups. Gravis gehört zur freenet AG.

„Unser neuer Markenauftritt spiegelt die Kernwerte unserer DNA wider: modern, hochwertig, persönlich“, erklärt Mirja Marek, Head of Marketing. „Gravis nimmt seit jeher eine besondere Position im Markt ein und steht als Apple Reseller der ersten Stunde für Beratungskompetenz und ein erstklassiges Sortiment. Diese Stärken werden wir mit der neuen Ausrichtung weiter in den Fokus stellen und vorantreiben.“

Das neue Logo im frischen Grün wird zum 1. September in den Gravis Stores in Hamburg, München (Innenstadt), Berlin (Ernst-Reuter-Platz), Münster, Wuppertal, Köln, Düsseldorf, Dortmund, Stuttgart, Leipzig und Hannover installiert. Die Umgestaltung der weiteren insgesamt rund 40 Stores in Deutschland soll sukzessive folgen. Die begleitenden Kampagnenmotive werden ab September in einer reichweitenstarken Digitalkampagne sowie auf Out-of-Home-Großflächen in deutschen Großstädten zu sehen sein.

Strategische Neuorientierung

Der Marken-Relaunch baut auf einer strategischen Neuorientierung auf, die Gravis mit einem Omnichannel-Store-Konzept im vergangenen Sommer einleitete. Ein weiterer Schritt folgte zu Beginn des Jahres 2023: Gravis schaffte das Bargeld als Zahlungsmittel ab und geht damit den Weg der Digitalisierung konsequent weiter.
Newsletter
für Consumer Electronics

Das Neueste von
CE-Markt direkt in Ihren Posteingang!