Home Business CES 2024 Innovationen auf der CES 2024

Im Zeichen des Jubiläums der CTA

Innovationen auf der CES 2024

Messebesucher auf der letztjährigen CES in Las Vegas
Messebesucher auf der letztjährigen CES in Las Vegas
(Bild: CTA)
Gary Shapiro, President und CEO der CTA, auf der Bühne der CES 2023
Gary Shapiro, President und CEO der CTA, auf der Bühne der CES 2023

(Bild: CTA)

„Dieses Jahr freuen wir uns auch darauf, das 100-jährige Bestehen der Consumer Technology Association (CTA) zu feiern, dem Eigentümer und Produzenten der CES“, erklärt Gary Shapiro, President und CEO der CTA. Bereits vor dem offiziellen Messestart bekommen angereiste Pressevertreter an den beiden Media Days (am 7. und 8. Januar) die mit Spannung erwarteten Neuheiten zu sehen. Unter anderem halten LG, Panasonic und Samsung vor Ort und digital ihre Pressekonferenzen ab. Selbstverständlich wird auch CE-Markt Online in den kommenden Tagen über die Produktinnovationen der Aussteller berichten.

Keynotes und Konferenzprogramm

Außerdem hält die CES 2024 wieder einige Keynotes bereit: Pat Gelsinger, CEO von Intel, spricht darüber, wie verbesserte KI-Fähigkeiten eine nachhaltigere Zukunft erschaffen. Von Adena Friedman, Chairman und CEO von Nasdaq, ist zu hören, wie Technologie den Kampf gegen Finanzkriminalität und Menschenhandel verbessern kann. Und L'Oreal CEO Nicolas Hieronimus (der erste Keynote Speaker aus der Beauty-Industrie in der Geschichte der CES) geht auf die Rolle von inklusiven Schönheitstechnologien ein. Als weitere Speaker treten auf: Corie Barry, CEO von Best Buy, Gail Boudreaux, CEO von Elevance Health, Kisun Chung, CEO von HD Hyundai, Cristiano Amon, CEO von Qualcomm, Dr. Roland Busch, CEO von Siemens, und Doug McMillon, CEO von Walmart. Neben den Keynotes wird in Las Vegas auch ein Konferenzprogramm mit mehr als 750 Speakern in rund 250 Konferenzsitzungen organisiert.

100-jähriges Jubiläum der CTA

Die Anfänge der Consumer Technology Association (CTA) reichen zurück bis zum 19. April 1924, als in Chicago sechs Radiohersteller die Radio Manufacturers of America (RMA) gründeten. Aus dem Zusammenschluss wurde eine Handelsorganisation, heute bekannt als CTA. „Seit 100 Jahren setzt sich der CTA für eine innovationsfreundliche Politik ein und ist damit führend in der Technologiebranche, erfasst neue Trends in der Marktforschung, entwickelt einheitliche Standards und bringt Innovatoren zusammen, um einige der größten Herausforderungen der Welt zu lösen“, sagt Gary Shapiro, der seit 1991 der CTA als President und CEO vorsteht. Das 100-jährige Bestehen des CTA wird auf der CES mit etlichen Veranstaltungen aufgegriffen. Dazu gehören interaktive Fotomöglichkeiten, ein Rückblick auf die Geschichte und ein Ausblick darauf, wohin sich die Tech-Industrie in Zukunft entwickeln könnte.

Newsletter
für Consumer Electronics

Das Neueste von
CE-Markt direkt in Ihren Posteingang!