Home Business Handel Weltfunk und Telering starten mit Zuversicht ins neue Jahr

Großhandel mit Verbundgruppe

Weltfunk und Telering starten mit Zuversicht ins neue Jahr

Udo Knauf
Weltfunk-Geschäftsführer Udo Knauf
(Bild: Weltfunk)
Robert Drosdek
Robert Drosdek

(Bild: Brömmelhaupt)

Johannes Kuschel
Johannes Kuschel

(Bild: Sonepar)

Ulf Haderthauer
Ulf Haderthauer

(Bild: Sonepar)

Mit dem Ausscheiden der Brömmelhaupt Großhandels-GmbH und der Sonepar Deutschland GmbH haben Ende letzten Jahres zwei prägende Gesellschafter aus unterschiedlichen Gründen die Weltfunk verlassen. Weltfunk-Geschäftsführer Udo Knauf dankte den beiden ehemaligen Gesellschaftern für ihr Engagement und verdienstvollen Einsatz: „Sowohl Brömmelhaupt als auch Sonepar haben in den vergangenen Jahren dazu beigetragen, dass Weltfunk und Telering sich zu einem wichtigen und wertgeschätzten Partner der Industrie und unserer Fachhandelsmitglieder entwickeln konnten. Dazu gehört wie immer im Leben, auch der hohe persönliche Einsatz vieler Menschen und Mitarbeiter, die sich ganz besonders verdient gemacht haben. Auf unterschiedlichen Ebenen haben sie das Bild von Weltfunk und Telering mitgeprägt, ob als Mandatsträger im Aufsichtsrat, Regionalleiter oder Einkaufsverantwortliche. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich.“

Langjährige partnerschaftliche Zusammenarbeit 

Robert Drosdek, Geschäftsführer der Brömmelhaupt Großhandels-GmbH, ergänzt: „Wie Sie wissen, haben wir im Juni 2023 den Entschluss zur zeitnahen Stilllegung getroffen und befinden uns seitdem in der geordneten Abwicklung. In diesem Zusammenhang sind wir vereinbarungsgemäß zum Jahresende aus der Weltfunk-Einkaufsgemeinschaft und der Telering-Marketingkooperation ausgeschieden. Als Gründungsmitglied der Weltfunk im Jahr 1966 sowie der Telering im Jahr 1985 haben wir uns über die Jahrzehnte gern und mit großer Überzeugung in dieser Gemeinschaft eingebracht. Somit konnten wir maßgeblich dazu beitragen, dass sich die Kooperation langfristig erfolgreich entwickelt hat. Dies war und ist nur möglich, weil die Telering und Weltfunk laufend verbesserte Mehrwerte für die angeschlossenen Fachhändler geboten haben, damit diese sich im härter werdenden Wettbewerbsumfeld durchsetzen konnten. Persönlich sind uns in den letzten Jahrzehnten insbesondere die Menschen und die vielen herzlichen Kontakte innerhalb der Gemeinschaft ans Herz gewachsen. Daher bedanken wir uns für die partnerschaftliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünschen allen Geschäftspartnern und Geschäftsfreunden alles Gute für die Zukunft und langfristigen Erfolg!“

Johannes Kuschel, Geschäftsführer Finanzen der Sonepar Deutschland GmbH und ehemaliges Aufsichtsratsmitglied der Weltfunk GmbH & Co. KG: „Über viele Jahre waren wir Teil der Weltfunk-Einkaufsgemeinschaft sowie der Telering-Marketingkooperation und haben gemeinsam viele Erfolge und Fortschritte erzielt. Auf die gute Zusammenarbeit blicken wir gerne zurück. Wir bedanken uns herzlich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Weltfunk-Zentrale und wünschen Udo Knauf und seinem Team weiterhin viel Erfolg und alles Gute für die kommenden Jahre.“ 

Ulf Haderthauer, strategischer Sortimentsmanager Konsum bei Sonepar und ehemaliges Mitglied im Telering-Aufsichtsrat: „Wir gehen nun eigene Wege, von denen wir Vorteile für die Sonepar-Kunden erwarten. Diese Entscheidung ändert nichts an der Wertschätzung für die Zeit, die wir in der Einkaufsgemeinschaft verbracht haben, und für die Möglichkeiten, die wir unseren Telering-Kunden dadurch anbieten konnten. Ein herzliches Dankeschön nach Mainz für die letzten Jahre.“

Newsletter
für Consumer Electronics

Das Neueste von
CE-Markt direkt in Ihren Posteingang!