Home Electronics Electronics Somfy auf der IFA : Connected Security und Smart-Home-Steuerung

Somfy auf der IFA : Connected Security und Smart-Home-Steuerung

Der Gebäudeautomationsspezialist präsentiert in Halle 6.2 unter anderem die vernetzten Sicherheitsanwendungen aus der neuen Somfy Protect-Serie. Als einfache Smart-Home-Einstiegslösung für Wohnungen und kleine Häuser ermöglichen sie einen effektiven und zuverlässigen Schutz vor Einbrüchen – bei gleichzeitiger Wahrung der Privatsphäre. Neben der schnellen Installation überzeugen die Produkte durch ihre intuitive App-Steuerung. Das Produktportfolio umfasst die neue All-in-One-Sicherheitslösung Somfy One, das kompatible Alarmsystem Somfy Home Alarm Premium, die Somfy Security Camera sowie eine Außensirene. Die neue Sicherheitskamera omfy One ist mit einer motorisierten Blende ausgestattet, die das Objektiv und das Kameramikrofon je nach Bedarf verdeckt.

Neben der intuitiven Bedienung sorgt die Kompatibilität mit der hauseigenen Zutrittskontrolle TaHoma Premium sowie mit Amazon Alexa, Works with Nest oder IFTTT für optimalen Anwenderkomfort. Zusätzliche Sicherheit bietet die Premium-Variante Somfy One+ samt integriertem Back-Up-System. Hier gewährleisten ein lokaler Speicher und ein Sicherungs-Akku die weitere Funktion bei Strom- und Internetverlust inklusive Somfy Around-Notkommunikation im Alarmfall. Noch mehr Möglichkeiten bietet TaHoma Premium: Das Smart-Home-System verknüpft bis zu 200 Produkte zu flexiblen Wohnszenarien, die das Leben einfacher und sicherer machen. Neu dazugekommen sind neben Somfy Protect der Connected Doorlock, mit dem sich die Eingangstür per App verriegeln und entriegeln lässt, sowie die Videotür-Sprechanlage VConnect für eine optimale Zugangskontrolle.

www.somfy.de

Newsletter
für Consumer Electronics

Das Neueste von
CE-Markt direkt in Ihren Posteingang!