Samsung Galaxy A9
Samsung Galaxy A9 - Foto: Samsung

Samsung Electronics hat gestern in Malaysia das Galaxy A9 vorgestellt – das weltweit erste Smartphone mit Quad-Hauptkamera. Mit vier Objektiven kann das intelligente Kamerasystem des Galaxy A9 verschiedene Situationen in inspirierende Aufnahmen verwandeln – ob Panorama, Low Light-Foto, Porträts mit Bokeh-Effekt oder weiter entfernte Motive. Dabei lädt das 6,3 Zoll Super-AMOLED-Display dazu ein, die neuesten Fotokreationen in all ihren Details zu bestaunen. Durch sein auffälliges Design in Lemonade Blue, Bubblegum Pink oder Caviar Black kann jeder Nutzer des Galaxy A9 seinen individuellen Stil unterstreichen.

Galaxy A9 mit Quad-Hauptkamera

Ausgestattet mit vier Objektiven erleben Nutzer vielfältige Möglichkeiten, ihre Kreativität zu entfalten. Dank der Szenenoptimierung ist die Kamera in der Lage, verschiedene Motive zu identifizieren, die Einstellungen entsprechend anzupassen und so das Beste aus einem Foto herauszuholen. Zusätzlich kann die automatische Mängelerkennung helfen, gelungene Aufnahmen zu erstellen, indem sie Fotos überprüft und den Nutzer benachrichtigt, sobald sie vordefinierte Mängel erkennt. Für gestochen scharfe Selfies ist das Galaxy A9 mit einer 24-Megapixel-Frontkamera ausgestattet.

  • Das 24-Megapixel-Hauptobjektiv sorgt für klare und helle Bilder bei hellem oder schwachem Licht, sodass bei jeder Tageszeit detaillierte Fotos entstehen können.
  • Das 10-Megapixel-Teleobjektiv bietet einen zweifachen optischen Zoom beim Wechsel vom Hauptobjektiv. Dadurch können Nutzer ihr Motiv nah heranholen und detaillierte Nahaufnahmen auch aus der Ferne festhalten.
  • Das 8-Megapixel-Ultra-Weitwinkelobjektiv mit 120-Grad-Bildbereich ermöglicht faszinierende Panoramabilder.
  • Das 5-Megapixel-Objektiv für den Bokeh-Effekt erlaubt es, die Schärfentiefe der Fotos vor und nach der Aufnahme manuell zu bestimmen und das Motiv schön in Szene zu setzen.

Das Design macht das Galaxy A9 zum auffälligen Hingucker. Die Rückseite aus geschwungenem Glas trägt nicht nur zum Premium-Charakter bei, es sorgt auch dafür, dass das Smartphone angenehm in der Hand liegt. Das Super AMOLED-Display stellt scharfe Kontraste und dynamische Farben beeindruckend dar. Mit einer Akkukapazität von 3.720 mAh lässt das Samsung Galaxy A9 den Nutzer im Alltag nicht im Stich. Für die Aufnahmen, Musik und Apps stehen etwa 128 GB Speicherplatz zur Verfügung, die sich per microSD-Karte um bis zu 512 GB erweitern lassen. Darüber hinaus können Anwender beim Galaxy A9 zwei SIM-Karten gleichzeitig nutzen, ohne auf eine microSD-Karte als Speichererweiterung verzichten zu müssen. Der Marktstart ist für November vorgesehen.

samsung.com/de

zur Startseite >