Broemmelhaupt-Messe
Broemmelhaupt-Messe - Foto: Andreas Maske

Am 12. Oktober war es wieder so weit: Der Fachgroßhandel Brömmelhaupt öffnete die Türen zu seiner zweitägigen Hausmesse in Frechen bei Köln. Bei bestem Wetter strömten nahezu 500 Fachhandelskunden aus dem gesamten Bundesgebiet in die Messehalle. Auf über 1.500 Quadratmetern präsentierten Brömmelhaupt und seine Partner aktuelle Trends und Innovationen rund um Unterhaltungselektronik, Elektrohausgeräte und Satellitentechnik.

Zum ersten Mal dabei: Gorenje mit einer großen Auswahl an hochwertiger Weißer Ware sowie die Firma Zanker, die vollelektronische Durchlauferhitzer vorstellte. Aber auch „alte Ausstellerhasen“ präsentierten viele Neuheiten. „Unsere Messe findet traditionell immer kurz nach der IFA statt, damit unsere Fachhändler stets auf dem neuesten Stand der Technik sind“, betont Robert Drosdek (Bild unten), Geschäftsführer von Brömmelhaupt.

Brömmelhaupt-Messe
Diveo auf der Brömmelhaupt-Messe – Foto: Brömmelhaupt

Diveo zum ersten Mal auf der Brömmelhaupt-Messe

Premiere feierte auch die Marke Diveo, mit der Brömmelhaupt eine strategische Partnerschaft eingegangen ist.  Diveo vereint die Vorteile des linearen HD-Fernsehens mit den modernen Features des Internet und bietet ein Geschäftsmodell an, von dem der Fachhandel vor Ort nachhaltig profitiert.

„Fachhändler vor Ort optimal unterstützen“

Robert Drosdek
Robert Drosdek – Foto: Brömmelhaupt

„Seit jeher ist es unser Ziel, den Fachhändler vor Ort optimal zu unterstützen. Wir suchen immer nach wirkungsvollen Konzepten, mit denen unsere Händler Umsatz und Kundenfrequenz steigern können“, erklärt Robert Drosdek. Dazu gehört auch ein weiteres Messe-Highlight, das den Besuchern unter dem klangvollen Namen esperto serviert wurde: esperto, die Wortkombination aus „Espresso“ und „Experte“, bedeutet im Italienischen „fachkundig“ oder „erfahren“, was auf den Fachhändler ohne Zweifel zutrifft.

esperto: Fachhändler präsentieren sich als Kaffee-Experten

Mit esperto können Fachhändler vom Wachstumsmarkt Kaffee profitieren. Das Konzept ist so einfach wie genial: Fachhändler positionieren sich als Kaffee-Experten und Brömmelhaupt stattet sie mit allem aus, was dafür benötigt wird – von Kaffeevollautomaten namhafter Hersteller über umfangreiche Pflegeprodukte bis hin zum hochwertigen Kaffeesortiment. Auch die Inszenierung von esperto im Fachgeschäft mit entsprechenden Utensilien gehört dazu. Das Konzept wurde zusammen mit Wolfgang Caspari und Niklas Geuer entwickelt, die esperto in ihrem Fachgeschäft bereits erfolgreich umgesetzt haben. „Wir sind vom esperto-Konzept so überzeugt, dass wir es schlüsselfertig, skalierbar und mit einer attraktiven Gerätegarantieverlängerung von 5 Jahren anbieten werden. So kommt jeder Händler in den Genuss, sich als Kaffee-Experte etablieren zu können“, verspricht Michael Strempel, Vertriebsleiter bei Brömmelhaupt.

Die „Kleine Funkausstellung“, wie die Messe auch aufgrund ihrer zeitlichen Nähe zur IFA genannt wird, war für Besucher und Aussteller ein voller Erfolg: „Wir sind stolz darauf, so großartige Partner und Kunden zu haben – sie motivieren uns jeden Tag aufs Neue, unser Bestes zu geben“, so das positive Fazit von Robert Drosdek.

broemmelhaupt.de

zur Startseite >