Florian Gietl
Florian Gietl - Foto: MediaMarktSaturn

MediaMarktSaturn kommt nicht zur Ruhe. Nachdem der langjährige Deutschland-Geschäftsführer Wolfgang Kirsch seinen Hut nehmen musste, gibt es weitere Veränderungen in der Deutschland-Geschäftsführung: Ab sofort wird der bisherige CEO der Österreichischen Landesgesellschaft, Florian Gietl (Bild links), 42, die strategische und operative Verantwortung für MediaMarktSaturn Deutschland als CEO und COO für beide Vertriebsmarken übernehmen. Er folgt in seiner CEO-Funktion Ditmar Krusenbaum (Bild rechts), der das Unternehmen im gegenseitigen Einvernehmen in den Ruhestand verlässt.

Neue Doppelfunktion CEO und COO

Mit der Schaffung der neuen Doppelfunktion als CEO und COO entfallen zukünftig die gesonderten COO-Funktionen für die beiden Vertriebsmarken MediaMarkt und Saturn in der Deutschland-Geschäftsführung. Der bisherige COO Saturn, Remko Rijnders, übernimmt ab sofort die Funktion als COO Einkauf und Supply Chain und folgt damit Mirko Nägele, der das Unternehmen ebenso wie Lennart Wehrmeier, bisheriger COO MediaMarkt, verlassen hat. Die Deutschland-Geschäftsführung besteht neben Gietl und Rijnders aus Marius Lückemeyer (CDO) und Florian Wieser (CFO).

Florian Gietl bisher CEO in Österreich

Florian Gietl war seit 2011 als COO der österreichischen Landesgesellschaft maßgeblich für den Erfolg und die positive Entwicklung der Vertriebsmarken MediaMarkt und Saturn in diesem Ländermarkt verantwortlich, bevor er im April dieses Jahres die Nachfolge von Ditmar Kusenbaum als CEO Österreich anlässlich dessen Wechsel als CEO von MediaMarktSaturn Deutschland antrat.

„Herausforderndes Geschäftsjahr für MediaMarktSaturn“

Ferran Reverter, Geschäftsführer der MediaMarktSaturn Retail Group, kommentiert: „2018 war ein herausforderndes Geschäftsjahr für MediaMarktSaturn Deutschland. Unsere strategischen Initiativen, wie zum Beispiel Online und Services, wurden nicht schnell und konsequent genug umgesetzt. Obwohl Fortschritte gemacht wurden, müssen wir die Geschwindigkeit, den Fokus und die Effizienz erhöhen. Wir danken den ausscheidenden Kollegen für ihren Einsatz und das Erreichte.“

„Ditmar Krusenbaum, CEO MediaMarktSaturn Deutschland, stellte in nur kurzer Zeit erfolgreich die Weichen für die Erneuerung und Transformation von MediaMarktSaturn Deutschland“, so Ferran Reverter. „Er organisierte die Führungsstruktur im Headquarter in Ingolstadt neu und entwickelte und startete viele wichtige Initiativen, um notwendigen Veränderungen zu beschleunigen und die Kostenkontrolle zu erhöhen. Ebenfalls gilt mein Dank den beiden ausscheidenden COOs Lennart Wehrmeier und Mirko Nägele, die beide wichtige Beträge für die Stärkung unserer operativen Performance geleistet haben.“

„Die folgerichtigste Lösung für die vor uns liegenden Aufgaben“

„Wir freuen uns, dass wir mit Florian Gietl nun einen neuen CEO und COO gewonnen haben, der mit seiner großen operativen Expertise die weitere Entwicklung unserer Vertriebsmarken mit einer konsequenten Fokussierung weiter stärken und beschleunigen wird und bereits im laufenden Vorweihnachtsgeschäft nahtlos an die Tätigkeiten seiner ausscheidenden Kollegen anknüpfen kann. Gietl ist die folgerichtigste Lösung für die vor uns liegenden Aufgaben. Er kennt den deutschen Markt, kennt beide Marken, war selbst Store Manager, in der Holding in Ingolstadt für Einkauf und die Eigenmarken verantwortlich und steht für Transformation, Digitalisierung und Umsetzung. Seine Erfolge in Österreich waren beeindruckend, die gleichen Impulse erwarten wir von ihm nun auch für unser Deutschlandgeschäft“, ergänzt Ferran Reverter.

mediamarktsaturn.de

zur Startseite >