Red Dot Award ab 2020 mit Chance auf zweifache Auszeichnung

213
Foto: Red Dot Award

Die Ausschreibung läuft auf Hochtouren. Noch bis zum 14. Februar 2020 haben Designer und Unternehmen aus aller Welt die Chance, ihre besten Produkte zum internationalen Designwettbewerb für den Red Dot Award 2020 anzumelden. In diesem Jahr gibt es spannende Neuerungen für alle Teilnehmer mit smarten und innovativen Produkten. Sie haben die Chance auf eine zweifache Auszeichnung.

Anmeldung zum Red Dot Award: Product Design 2020
  • Early Bird: 14. Oktober – 8. November 2019
  • Regular: 9. November 2019 – 8. Januar 2020
  • Latecomer: 9. Januar – 14. Februar 2020

Neu: Smart Products und Innovative Products

Smart Homes, künstliche Intelligenz und nachhaltige Technologien: Gestalter und Unternehmen sind für diesen Fortschritt verantwortlich. 2020 erhalten revolutionäre Entwürfe deshalb eine noch größere Plattform im Red Dot Award: Product Design. Teilnehmer, die ein innovatives oder smartes Produkt anmelden, können im Wettbewerb von nun an doppelt punkten. Dafür können sie ihr Produkt, nachdem sie es in einer der rund 50 klassischen Kategorien registriert haben, zusätzlich in den Metakategorien „Smart Products“ und „Innovative Products“ anmelden.

Ausgezeichnetes Design für den Verkauf

Während der Jury Session begutachten die Juroren die Einreichungen zunächst ganzheitlich. In einem zweiten Durchgang werden sie dann erneut im Hinblick auf spezifischere Gesichtspunkte evaluiert: Während der Schwerpunkt bei smarten Produkten auf dem Interaktionsdesign, der Vernetzung und dem System als Ganzes liegt, achten die Experten bei innovativen Entwürfen insbesondere auf den Grad der Neuerung. Dieser kann sich sowohl in technischen Optimierungen sowie anders gedachten Formen als auch in neuen Materialien oder einem revolutionären Gebrauchsansatz widerspiegeln.

red-dot.org/de

zur Startseite >