AVM auf der IFA 2020: Heimvernetzung und schnelles Internet

AVM-Produktneuheiten zur IFA 2020
Foto: AVM

Der Berliner Hersteller präsentiert sich vom 3. bis 5. September auf der IFA Special Edition mit Fritz!-Produkten für den neuen WLAN-Standard Wi-Fi 6 vorstellen. Mit dabei sind auch die seit kurzem verfügbaren Smart-Home-Produkte: die LED-Lampe Fritz!Dect 500, der smarte Vierfachtaster Fritz!Dect 440 und die neue Fritz!App Smart Home. Außerdem kommt mit Fritz!OS 7.20 ein großes Update mit über 100 Neuerungen.

AVM zeigt die Fritz!-Highlights auf den beiden IFA-Events Business, Retail & Meeting Lounges sowie Global Press Conference. Über die AVM-Webseite und weitere Kanäle werden Online-Präsentationen und „Fritz!-Talks“ zu den IFA-Neuheiten stattfinden.

Fritz!Box 6850 LTE

AVM Fritz!Box 6850 LTE
Fritz!Box 6850 LTE, Foto: AVM

Eine Produktpremiere gibt AVM schon jetzt bekannt: Die Fritz!Box 6850 LTE ist ein Midrange-Gerät mit der vollen Ausstattung einer Fritz!Box. Als Alternative zu DSL und Glasfaser und für genügend Bandbreite in Stadt und Land ermöglicht das neue Produkt schnelles Internet über Mobilfunk mit bis zu 150 MBit/s. Anwender können zu Hause einen großen Funktionsumfang nutzen: Dualband-WLAN inklusive Mesh sowie Telefonie, Smart-Home-Möglichkeiten und Anschlüsse für die Heimvernetzung. Die Fritz!Box 6850 LTE funkt in zehn LTE- sowie drei UMTS-Frequenzen und unterstützt Roaming für das Surfen in allen Mobilfunknetzen. Die intelligente Ausrichthilfe unterstützt Anwender dabei, den optimalen Standort und die beste Ausrichtung der Mobilfunkantennen zu ermitteln.

Die Ausstattung der Fritz!Box 6850 LTE zusammengefasst: schnelles WLAN auf beiden Frequenzen (2×2 Dualband WLAN AC+N), vier Gigabit-LAN-Ports, ein USB-Anschluss für Speichermedien sowie eine Dect-Basis für Telefone und Smart-Home-Anwendungen. Das neue LTE-Modell verbindet Computer, Smartphones, Tablets, Fernseher, Drucker und weitere netzwerkfähige Geräte mit dem Heimnetz. Dank Mesh-Unterstützung erhalten alle Anwendungen stets eine optimale Datenverbindung. Außerdem lassen sich mit der neuen Fritz!Box auch Türsprechanlagen nutzen.

Das AVM-Portfolio für Mobilfunk wird bis Ende 2020 vier Modelle umfassen:

  • Fritz!Box 6820 LTE im handlichen Format für den Einsatz auf Reisen und im Ferienhaus
  • Fritz!Box 6850 LTE für schnelles Internet an Orten ohne DSL oder Glasfaseranbindung mit WLAN, Telefonie, Smart Home und Vernetzung
  • Fritz!Box 6890 LTE für High-Speed-Internet über Mobilfunk mit DSL-Unterstützung, Einbindung ins Heimnetz und Ausfallsicherheit für Business-Anwendungen
  • Fritz!Box 6850 5G für Gigabit-Tempo über Mobilfunk mit Heimvernetzung

zur Startseite >