IFA gibt Programm der Pressekonferenzen bekannt

IFA 2020: Tech is back
Foto: Messe Berlin

Dieses Jahr ist alles anders: Die IFA findet bekanntermaßen als Special Edition an drei Tagen statt. Vom 3. bis 5. September stellen verschiedene Marken auf der Global Press Conference (GPC) ihre neuesten Produkte, Services und Dienstleistungen vor. Nun hat die Messe Berlin das tägliche Programm der Pressekonferenzen mit den teilnehmenden Unternehmen vorgestellt.

Vorweihnachtsgeschäft vorbereiten

Dirk Koslowski
Dirk Koslowski, Foto: Messe Berlin

„In diesen herausfordernden Zeiten wollen wir unsere Partner im Hinblick auf das Jahresendgeschäft so effektiv wie möglich unterstützen. Wir sehen uns als wichtige Plattform für Industrie und Handel, um Innovationen und Produkte in den Medien zu platzieren und so den Endverbrauchern zu präsentieren und das Vorweihnachtsgeschäft vorzubereiten“, erklärt IFA Director Dirk Koslowski.

Der erste Presse-Tag startet nach einer kurzen Begrüßung durch IFA, gfu und GfK. Im Anschluss präsentiert Cristiano Amon, Präsident von Qualcomm, in seiner virtuellen IFA Opening Keynote die Vision und Strategien des Chipherstellers. Die Pressekonferenzen finden dann bis 18 Uhr statt. Das vollständige Programm kann hier eingesehen werden.

Übersicht der Pressekonferenzen

Tag 1: Donnerstag 3. September 2020

LG, BSH, TCL, Huawei, Haier, Schneider electric, Beurer, GfK

Tag 2: Freitag 4. September 2020

Miele, Hyundai, Honor, Realme, Neato Robotics, Shelly (Allterco), De´Longhi

Tag 3: Samstag 5. September 2020

Ataraina, Satisfyer, Ecovacs

Von 13 bis 15 Uhr schließt der IFA Press Conference Sneak Peak 2021 die Pressekonferenzen ab.

Der Besuch der IFA Special Edition ist nur mit Vorab-Registrierung möglich. Fachbesucher können sich hier registrieren, Medienvertreter hier.

zur Startseite >