Homematic IP: Mobiler Showroom auf Deutschland-Tour

Homematic IP Showroom-Außenansicht
Homematic IP Showroom Außenansicht, Foto: eQ-3

Da ein Messebesuch momentan nicht möglich ist, bringt eQ-3 die Messe zu den Fachbetrieben. Im mobilen Showroom von Homematic IP haben Fachhändler und Handwerker die Möglichkeit, das Smart-Home-System live zu erleben und sich vor Ort beraten zu lassen. Über 70 funk- und busbasierte Smart-Home-Geräte aus den Bereichen Heizung und Klima, Sicherheit und Überwachung, Wetter und Umwelt sowie Licht und Beschattung können im Einsatz kennengelernt werden. Der mobile Showroom macht nacheinander exklusiv an verschiedenen Niederlassungen des Elektrogroßhändlers Sonepar Halt – zunächst in mehreren Städten in Nordrhein-Westfalen.

Das Angebot richtet sich an Fachhandwerker und bedarf einer vorherigen Anmeldung über diesen Link: Termin reservieren. Sobald es die Corona-Regeln zulassen, können sich interessierte Endkunden ebenfalls mit anmelden und zur Beratung mitkommen.

Die ersten Termine

  • Düsseldorf (Fichtenstraße 43): 26. April bis 7. Mai 2021
  • Mönchengladbach (Willicher Damm 121): 17. Mai bis 21. Mai 2021
  • Düren (Willi-Bleicher-Straße 18a): 31. Mai bis 11. Juni 2021
  • Essen (An der Walkmühle 15): 21. Juni bis 2. Juli 2021
  • Holzwickede, (Natorper Straße 9): 12. Juli bis 16. Juli 2021
  • Bielefeld (Eckendorfer Str. 39): 26. Juli bis 30. Juli 2021
  • Paderborn (Wollmarktstraße 128): 9. August bis 13. August 2021

Homematic IP Heizkörperthermostat

Homematic IP Showroom Innenansicht
Homematic IP Showroom Innenansicht, Foto: eQ-3

Außerdem erhöht eQ-3 die Batterielaufzeit des Homematic IP Heizkörperthermostat kompakt von typisch drei auf fünf Jahre. Damit erhält der Testsieger unter den Heizkörperthermostaten bei der Stiftung Warentest ein weiteres Verkaufsargument. Zusätzlich überzeugt das Produkt – wie der Name bereits andeutet – durch seine kompakte Bauweise und ragt nicht in den Raum hinein. Das geschlossene Gehäuse verhindert eine Bedienung oder Manipulation am Gerät – ideal für den Einsatz in Kleinbetrieben, Büros oder Arztpraxen.

eTRV-C-2 Homematic IP Heizkörper
eTRV-C-2 Homematic IP Heizkörper, Foto: eQ-3

Beim Homematic IP Heizkörperthermostat erfolgt die Steuerung je nach Bedarf direkt am Wandthermostat, per Sprachbefehl oder Smartphone-App. Über die App lassen sich auch konfigurierbare Heizprofile mit individuellen Temperaturverläufen erstellen. Sie sorgen dafür, dass nur dann geheizt wird, wenn wirklich Wärme benötigt wird. Neben der integrierten Fenster-auf-Erkennung kann das Gerät auch in Kombination mit einem Fensterkontakt eingesetzt werden. Beim Öffnen des Fensters wird die Temperatur automatisch herunter-, beim Schließen des Fensters wieder hochgeregelt. Nutzer können so bis zu 30 Prozent Heizkosten sparen. Zudem ist das Heizkörperthermostat kaum hörbar und somit auch für den Einsatz in Schlafräumen geeignet.

Die Thermostate können mit vielen weiteren Homematic IP Geräten verknüpft werden. Montage und Konfiguration erfolgen einfach und ohne Eingriff in die Heizungsanlage oder das Ablassen von Wasser. Damit eignet sich das Produkt optimal für die Nachrüstung. Und auch um ihre persönlichen Daten müssen sich Nutzer keine Sorgen machen: Beim Betrieb von Homematic IP werden keine Daten abgefragt. Diese Protokoll-, IT- und Datensicherheit wurde vom VDE zertifiziert.

Das baugleiche Vorgängermodell eTRV-C von Homematic IP wird weiterhin vertrieben und weist weiterhin eine Batterielaufzeit von typisch drei Jahren auf. Aus dem Test bei der Stiftung Warentest ging das Heizkörperthermostate im Jahr 2019 als Sieger hervor.

zur Startseite >