E-Commerce Berlin Expo im Februar 2022

E-Commerce Berlin Expo - Call for papers
Foto: E-Commerce Berlin Expo

Dieses E-Commerce-Event zieht nach Angaben der Veranstalter jedes Jahr mehr als 10.000 internationale Besucher und über 200 Aussteller an. Mehr als 50 Speaker teilen ihr Wissen rund um Online-Handel. Im nächsten Jahr steht die sechste Ausgabe der E-Commerce Berlin Expo an: Sie findet im Februar 2022 in der Station Berlin statt.

Teilnehmer bekommen die Gelegenheit, ihr Fachwissen zu entwickeln und ihre Marktstrategien zu verbessern. Bei den Vorträgen auf mehreren Bühnen können sie sich von aktuellen E-Commerce-Trends, Use Cases oder Prognosen inspirieren lassen. Die Vorträge kommen von Unternehmensvertretern wie Google, Zalando, Facebook, Marley Spoon, Youtube, Douglas, Beiersdorf, MediaMarktSaturn, Audible und About You. Zu den Ausstellern zählen beispielsweise Shopware, Deutsche Post DHL, Shopify, Rakuten, idealo, Mastercard und Trusted Shops.

Außerdem gibt es einen Standardprozess für die Bewerbung des Events. Die Organisatoren der E-Commerce Berlin Expo arbeiten eng mit den wichtigsten Branchenverbänden und Medien zusammen, darunter mit E-commerce Europe, IAB Europe, Händlerbund, BDOA, BVEH und Internet Retailing.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was bietet die E-Commerce Berlin Expo 2022?

  • Networking von über 10.000 Teilnehmern aus den B2B- und B2C-Bereichen
  • 200 Aussteller aus Deutschland und mehr als internationalen Märkten
  • Möglichkeiten, um Beziehungen zu den Markt-Playern aufzubauen
  • Mehr als 50 Speaker auf mehreren Bühnen
  • Die Teilnahme ist kostenlos

Um die Konferenz kostenlos besuchen zu können, muss man sich auf er Website registrieren: ecommerceberlin.com

zur Startseite

Anzeige
Billboard-Banner COLOP