Fifa-Sponsor zur Fußball-WM: Hisense TV-Line-up für die zweite Jahreshälfte

Hisense TV Line-up
Foto: Hisense

Für die zweite Jahreshälfte 2022 präsentiert Fifa-Sponsor Hisense neue TV-Flaggschiffe und Modelle aus jeder TV-Technologie: die beiden OLED-Serien A85H und A9H, die Mini-LED-TVs der U8H Serie und ULED U7H-Modelle im Premium-Segment. Alle aktuellen Highend-Modelle sind mit VIDAA U6 (der weiter verbesserten Version der Hisense-Benutzeroberfläche) ausgestattet. Sie erleichtert das Navigieren, dadurch wird der Zugang zu Streaming-Diensten wie Netflix, Disney+ und YouTube noch intuitiver und die Datenübertragung mittels WiFi 6 noch schneller. In puncto Sprachsteuerung können die Nutzer zwischen Alexa Built-in, Google Assistent oder dem hauseigenen System VIDAA Voice wählen. Eine seitliche Taste an der Fernbedienung macht die Nutzung per Sprache noch einfacher.

Premium-TVs für anspruchsvolle Kunden

Daniel Marc Bollers bei Hisense
Daniel Marc Bollers, Foto: Gorenje / Hisense

„Die neueste Version unserer Smart TV-Plattform ist ein echtes Upgrade und maximiert den Spaß, den die aktuellen Modelle um ein Vielfaches bieten. Mit unseren Top-Modellen sprechen wir eine sehr anspruchsvolle Zielgruppe an, die Filme oder Sportereignisse in bester Qualität genießen wollen. Insbesondere im stark nachgefragten OLED-Bereich sind wir mit unserem neuen Line-up bestens aufgestellt“, meint Daniel Bollers, Sales Director Consumer Electronics für Hisense.

OLED-Serien A85H und A9H

Die 2022er Premium-OLED-Serien A85H und A9H verfügen über brillante Panels mit einer nativen Bildwiederholfrequenz von 120 Hz und MEMC für eine klare und flüssige Bildwiedergabe. Ausgestattet mit moderner HDR-Technologie bieten die OLED-TVs hohe Kontrastwerte und einen extraweiten Farbraum, so dass Bilder mit einem großem Dynamikumfang dargestellt werden. Insbesondere Dolby Vision IQ liefert eine beeindruckende HDR-Qualität, da die Bilddarstellung auf intelligente Weise automatisch optimiert wird. Je nach wechselnder Beleuchtung im Raum oder Art des wiedergegebenen Inhalts passt sich das Bild an.

Hisense TV A85H
A85H, Foto: Hisense

Interessant für Cineasten:

  • Der Filmmaker-Modus bietet eine authentische Darstellung von Kinofilmen, die den Vorstellungen des Regisseurs entspricht.
  • IMAX Enhanced bringt mit der besseren Übertragung von Klängen, Farben, Helligkeit und Kontrasten echte Kino-Atmosphäre ins Wohnzimmer.

Ein Sound-Highlight ist der Sonic Screen des aktuellen A9H-Modells: Dieser fungiert als akustischer Bildschirm und sorgt für immersiven Klang. Dolby Atmos und DTS Virtual X runden den kraftvollen Sound ab. Ebenso profitieren auch Gamer von HDMI 2.1-Funktionen inklusive variabler Bildwiederholrate (VRR) und automatischer Latenzmodus-Umschaltung (ALLM). Zudem punkten die Hisense OLED-Modelle mit dem Game Mode Pro und FreeSync Premium-Zertifizierung. Dadurch werden Eingabeverzögerung (Latenz), Jitter und Verwacklungen deutlich minimiert.

Auch beim Design erfüllen die OLED-TVs den Premium-Anspruch: Sehr flache Bauweise  und rahmenloses Design stehen für minimalistische Eleganz. Highlight der A85H-Serie ist der drehbare Mittelstandfuß aus Metall. Der Fernseher kann in einem Winkel bis zu 25 Grad geschwenkt werden und bietet somit mehr Flexibilität.

Die A85H Serie ist ab August in 48, 55 und 65 Zoll zu UVPs zwischen 1.499 und 2.199 Euro verfügbar. Der A9H OLED-TV wird in 65 Zoll angeboten (UVP: 2.499 Euro).

U8H Mini LED

Hisense TV U8H
U8H, Foto: Hisense

Bei der U8H Serie setzt Hisense auf Mini-LEDs für präzisere Beleuchtung in hellen Bereichen und einen besseren Schwarzwert in dunkleren Bildregionen. Full Array Local Dimming Pro steigert den Bildkontrast durch die Steuerung der einzelnen Zonen und ermöglicht eine gut ausgerichtete Hintergrundbeleuchtung. Eine Quantum Dot Colour Schicht sorgt für ein lebensechtes Fernsehen mit über einer Milliarde Farben. Die Spitzenhelligkeit liegt bei 1.300 Nits.

Neben dem UHD AI Upscaler, der Inhalte ohne 4K-Auflösung hochrechnet, optimiert Dolby Vision IQ die Darstellung mit hoher Detailgenauigkeit. Dank einer Bildrate von 120 Hz und Ultra Motion werden klare und flüssige Bilder dargestellt. Wie alle Premium-Modelle hat Hisense die U8H-Serie ebenso mit wichtigen Features wie dem Filmmaker-Modus und IMAX Enhanced ausgestattet. Für Gamer bieten die Mini-LED-TVs die passende Ausstattung mit Game Mode Pro, FreeSync Premium-Zertifizierung und HDMI 2.1-Anschlüssen. Für ein optimales Spielerlebnis kann eine variierende Bildwiederholrate von 4K@48Hz bis 120 Hz dargestellt werden. Die U8H Serie liefert außerdem einen Multi-Channel Surround Sound mit zwei Top-Firing-Lautsprechern und einem Subwoofer. Hinzu kommen Dolby Atmos und DTS Virtual X.

Die U8H Serie ist ab August in 55, 65 und 75 Zoll zu UVPs von 1.299 bis 2.499 Euro erhältlich.

Hisense U7H ULED

Hisense TV U7H
U7H, Foto: Hisense

Als offizieller Sponsor der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar bringt Hisense die U7H ULED-Serie als offizielle Fifa World Cup-Modelle in Stellung. Ausgestattet mit beliebten Features und in den Zollgrößen 65 und 55 bieten die U7H-Modelle beste Voraussetzungen, damit Fußball-Fans die WM in herausragender Bild- und Sound-Qualität verfolgen können. Die Hisense ULED-Technologie greift auf Quantum Dots zurück und sorgt mit über einer Milliarde lebendiger Farben für eine authentische Darstellung. Für die Hintergrundbeleuchtung kommt Full Array Local Dimming zum Einsatz.

Darüber hinaus sorgt Dolby Vision IQ für eine beeindruckende HDR-Darstellung. Bei schnellen Fußball-Szenen punkten die U7H-Modelle mit einer nativen Bildwiederholfrequenz von 120 Hz für klare und flüssige Bilder. Ein Highlight ist der Sports Mode: Erkennt der Fernseher ein Sportsignal, werden Helligkeit, Kontrast, Farbe und Schärfe automatisch angepasst, um lebendige Sportszenen brillant darzustellen. Auch der darauf abgestimmte Ton sorgt für Stadion-Atmosphäre, während der Kommentator klar zu hören ist. Ausgestattet mit Dolby Atmos entsteht eine kraftvolle Sound-Kulisse wie im Stadion. Des Weiteren sind Game Mode Pro, HDMI 2.1-Anschlüsse und FreeSync Premium-Zertifizierung ein Teil der Ausstattung.

Die U7H Modelle sind ab sofort in 55 und 65 Zoll verfügbar (UVP: 999 und 1.299 Euro).

zur Startseite >