Mario Vogl verlässt Beko Grundig, Marius Stoica tritt Nachfolge an

Mario Vogl - Marius Stoica - Beko Grundig
Mario Vogl (links) und Marius Stoica, Foto: Beko Grundig

Mario Vogl, CEO der Beko Grundig Deutschland GmbH und Regional Director Northern Europe der Arçelik-Gruppe, wird seine Funktionen zum 30. September 2022 niederlegen und das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen. Wie es in einer Mitteilung heißt, folgt sein Ausscheiden im besten gegenseitigen Einvernehmen.

Der bisherige Co-Geschäftsführer Marius Stoica, der das Unternehmen seit Oktober 2019 gemeinsam mit Mario Vogl leitet, wird alleiniger CEO der Beko Grundig Deutschland GmbH. Er ist seit über 15 Jahren im Unternehmen tätig. Im Laufe seiner Karriere war er zudem Financial Planning and Corporate Performance Director der Arçelik-Gruppe und CFO der Grundig Intermedia GmbH.

„Die richtigen Weichen gestellt“

Ragıp Balcıoğlu, Chief Commercial Officer der Arçelik Gruppe,l kommentiert: „Mario Vogl hat seit 2018 die richtigen Weichen gestellt, um Beko und Grundig im deutschen Markt erfolgreicher zu machen. Sein strategisches Denken geprägt von seiner anpackenden Arbeitsweise waren genau die Kombination, die wir in diesen Jahren des Umbruchs und Aufbruchs benötigt haben. Mario Vogl war seit Juli 2018 CEO von Beko und Grundig in Deutschland. Die von ihm entwickelte Wachstumsstrategie Ambition 2020+ war die Grundlage für eine Vielzahl von strategischen Initiativen in den Bereichen Vertrieb, Service und Marketing. Mit Erfolg: 2021 war für Beko und Grundig in Deutschland das erfolgreichste Jahr in der Unternehmensgeschichte. Dafür möchte ich mich bei ihm bedanken, auch im Namen der gesamten Arçelik-Gruppe. Wir wünschen ihm für seine berufliche und private Zukunft alles Gute.“

Mario Vogl: „Ich verlasse ein Unternehmen, das mit der richtigen Strategie, dem richtigen Team und den richtigen Produkten gut aufgestellt ist, um weiter erfolgreich in Deutschland zu sein. Mit meinem Kollegen Marius Stoica als neuem CEO sichern wir Stabilität und Kontinuität in der strategischen Ausrichtung und im operativen Geschäft. Ich bedanke mich bei allen Kolleginnen und Kollegen sowie allen Kunden und Geschäftspartnern, die mich in vier spannenden Jahren begleitet und inspiriert haben.“

Erfahrene Führungspersönlichkeit

„Mit Marius haben wir eine sehr erfahrene Führungspersönlichkeit mit langjähriger nationaler und internationaler Branchenerfahrung. Er hat unsere Entwicklung und unseren Erfolg über viele Jahre maßgeblich mitgestaltet und wird dies auch in Zukunft gemeinsam mit seinem Team in Deutschland tun“, sagt Ragıp Balcıoğlu, Chief Commercial Officer der Arçelik-Gruppe.

zur Startseite >