Home Business Handel Samsung stellt seine energieeffizienten Hausgeräte in den Fokus

Samsung stellt seine energieeffizienten Hausgeräte in den Fokus

Bild: Samsung
Bild: Samsung
Samsung hat es sich bei den neuen Hausgeräten zum Ziel gesetzt, die Anwender beim Stromsparen im Haushalt zu unterstützen. Die energiebewussten Waschmaschinen, Waschtrockner und Kühl-/Gefrierkombinationen überzeugen nicht nur mit smarter Steuerungstechnologie und guten Energieeffizienzklassen.

„Das Thema Umweltbewusstsein begleitet uns entlang der gesamten Wertschöpfungskette im Unternehmen bis hin zu der Nutzungsdauer unserer Geräte“, sagt Diana Diefenbach, Senior Manager Technical Product Management and Communication bei Samsung Electronics. „Die Technologien unserer Produkte sollen dazu beitragen, nicht nur unseren ökologischen Fußabdruck nach Möglichkeit zu reduzieren, sondern auch den der Verbraucher*innen.“

Besser als Energieeffizienz A  

Die neuen Waschtrockner sind dank der elektronischen Steuerung ihres Digital Inverter Motors auf der Energieeffizienz-Leiter im Vergleich zu den Vorgängermodellen weiter nach oben gestiegen: Statt E/B bei den Vorgängermodellen erreichen die neuen Waschtrockner ab Q2/2023 die Einstufung in D und A für Waschen bzw. Waschen und Trocknen. Auch das aktuelle Waschmaschinen Line-up verfügt über die smarte Steuerungstechnologie. Das Samsung Modell WW11BB945AGM beispielsweise verbraucht zehn Prozent weniger Energie als der Grenzwert der Energieeffizienzklasse A.

Obendrein arbeitet Samsung gemeinsam mit Patagonia - dem kalifornischen Hersteller von Outdoor-Bekleidung - an der Lösung eines weiteren Problems: Der Entstehung von Mikroplastik, das sich beim Waschen aus dem Gewebe lösen kann. Das neue Mikroplastik-Waschprogramm ist ein Ergebnis dieser Zusammenarbeit. Damit kann der Abrieb von Mikrofasern um bis zu 54 Prozent pro Waschgang reduziert werden. Das neue Programm lässt sich demnächst auch einfach als Update via Smart Things auf kompatible WiFi-fähige Samsung Waschmaschinen herunterladen.
Bild: Samsung
Bild: Samsung

Bewusster kühlen

Im Rahmen des neuen Line-ups kommt eine Reihe von Modellen mit besseren Energieeffizienzklassen als ihre Vorgänger. So werden eintürige Vollraumgefrierschränke im Bespoke Design nun in der Energieeffizienzklasse D angeboten. Auch das neue Side-by-Side-Modell mit Beverage Center, welches bisher in E angeboten wurde, erhält zukünftig eine höhere Energieeffizienzklasse in D. Ausgeweitet wird die erfolgreiche Serie der RS8000 Side-by-Sides, die bereits über Energieeffizienz C verfügen, um die Farbe schwarz. Somit haben Fachhändler mehr Flexibilität in ihren Beratungsgesprächen zu energieeffizienten Samsung Kühlgeräten. Neue Kühl-Gefrierkombinationen, die ab Ende März 2023 verfügbar sind, erreichen die Energieeffizienzklassen A und B. Hier wiederum kann die Kombination aus Inverter Kompressor und sowohl großen als auch dünnen Vip-Paneelen mit hoher Isolierwirkung für eine Senkung des Energieverbrauchs sorgen.

20 Jahre Teilegarantie

Samsung bietet eine 20 Jahre Teilegarantie für die Digital Inverter Motoren in neuen Samsung Waschmaschinen, Waschtrocknern und Trocknern sowie Digital Inverter Kompressoren in Samsung Kühlgeräten. Dies ist ein deutliches Signal für die Langlebigkeit der Digital-Inverter-Technologien.

Wechselbare Fronten

Umweltbewusstsein kann auch bedeuten, dass Hausgeräte weiter genutzt werden, selbst wenn das Erscheinungsbild nicht mehr so richtig zum aktuellen Küchendesign passt. Samsung bietet deshalb austauschbare Fronten für seine Bespoke Kühlschränke. Damit können auch ältere Modelle optisch an ein moderneres Ambiente angepasst werden – ohne dass gleich ein neues Gerät gekauft werden muss.

 
Newsletter
für Consumer Electronics

Das Neueste von
CE-Markt direkt in Ihren Posteingang!