Home Business Personalien Franz-Josef Hasebrink erhält Auszeichnung für sein Lebenswerk

Franz-Josef Hasebrink erhält Auszeichnung für sein Lebenswerk

Franz-Josef Hasebrink (rechts) erhält die Raiffeisen Schulze-Delitzsch-Medaille in Gold aus den Händen von DGRV-Präsident Franz-Josef Holzenkamp, Foto: EK Servicegroup
Franz-Josef Hasebrink (rechts) erhält die Raiffeisen Schulze-Delitzsch-Medaille in Gold aus den Händen von DGRV-Präsident Franz-Josef Holzenkamp, Foto: EK Servicegroup
In Anerkennung seines großen Engagements für den genossenschaftlich organisierten mittelständischen Fachhandel erhielt Franz-Josef Hasebrink, langjähriger früherer Vorstandsvorsitzender der EK Retail, die Raiffeisen Schulze-Delitzsch-Medaille in Gold. Die Medaille wird als höchste Auszeichnung des Deutschen Genossenschafts- und Raiffeisenverbandes (DGRV) nur an maximal 100 lebende Träger verliehen.

Im Rahmen des Mittelstandsgipfels Peak 2023 von DER Mittelstandsverbund (ZGV) in Berlin überreichte DGRV-Präsident Franz-Josef Holzenkamp die Auszeichnung und würdigte Hasebrink als leidenschaftlichen Kämpfer für die genossenschaftliche Idee: Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele. „Sie haben diesen Grundsatz nicht nur in ihrer aktiven Zeit im Vorstand der EK zum Wohle der angeschlossenen Fachhändlerinnen und Fachhändler konsequent verfolgt, sondern darüber hinaus u.a. als Vizepräsident des ZGV und Mitglied des DGRV-Verbandsrates gesellschaftspolitische Verantwortung übernommen“, erklärte Holzenkamp.

Langjähriger Vorstandsvorsitzender der EK Retail

Franz-Josef Hasebrink wurde 1997 in den Vorstand der EK berufen und war seit 2002 Vorsitzender des Gremiums, aus dem er Ende 2022 nach langjähriger erfolgreicher Tätigkeit planmäßig ausgeschieden ist. In diesen 20 Jahren führte Hasebrink die genossenschaftliche Unternehmensgruppe durch bewegte Zeiten, in denen sich die EK zu einer der großen europäischen Plattformen für den inhabergeführten Fachhandel entwickelt hat. „Es gab Zeiten, da galten Genossenschaften als verstaubte Relikte, heute sind sie Wegweiser aus Krisen und tragfähige Modelle zur Lösung von Zukunftsaufgaben wie Nachhaltigkeit und Digitalisierung“, konstatierte Hasebrink bei der Entgegennahme der Auszeichnung.

Mit ihm freute sich vor Ort eine Delegation von EK Retail gleich doppelt: Auf dem ZGV-Mittelstandsgipfel, der unter dem Thema „Sinnstifter:innen und außen“ stand, wurde die Bielefelder Unternehmensgruppe für die laufende Implementierung ihrer ESG-Strategie in das operative Geschäft mit dem „Kreativpreis 2023“ ausgezeichnet.
Newsletter
für Consumer Electronics

Das Neueste von
CE-Markt direkt in Ihren Posteingang!