Home Business IFA 2023 Sharp bringt demnächst E-Bikes auf den Markt

Sharp bringt demnächst E-Bikes auf den Markt

Foto: Sharp
Foto: Sharp
Sharp zeigt auf der IFA nicht nur sein Portfolio an TV- und Hausgeräten, sondern auch das Hybrid-E-Bike Milano. Das elektronische Fahrrad ist in den Farben Matt-Schwarz (BK-RS08EB) und Silber (BK-RS08ES) ab Q4/2023 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 2.499 Euro bzw. 2.599 Euro erhältlich.
  • Elektrische Power: Das Sharp E-Bike Milano ist mit einem leistungsstarken 250W-Elektromotor ausgestattet, der laut Hersteller eine mühelose Beschleunigung und eine unterstützte Spitzengeschwindigkeit von bis zu 25 km/h ermöglicht. Dank fünf Unterstützungsstufen können die Fahrer das Tempo an ihre Bedürfnisse anpassen.
  • Langlebige Batterien: Die fortschrittliche Batterietechnologie von Sharp bietet eine maximale Reichweite von bis zu 80 Kilometern. Auch längere Fahrten können so ohne Sorgen zurückgelegt werden.
  • Ausstattung und Design: Das E-Bike Milano ist mit einem leichten und robusten Carbon-Antriebsriemen von Gates Belt Drive CDN ausgestattet. Der Hinterradantrieb sorgt für eine bessere Traktion an Steigungen und überwindet Bordsteinkanten ohne Probleme. Das integrierte Farb-Display zeigt die wichtigsten Informationen, wie zum Beispiel Reichweite und Geschwindigkeit an. Der leichte 21-Zoll-Aluminium-Rahmen lässt sich für den Transport oder den Austausch von Komponenten demontieren.
  • Konnektivität: Die Integration in die Sharp Life App bietet Steuerungsmöglichkeiten und Informationen, wie zum Beispiel das Batteriemanagement, eine Übersicht der Fahrdaten oder ein digitales Schloss mit Bewegungsalarm.
Newsletter
für Consumer Electronics

Das Neueste von
CE-Markt direkt in Ihren Posteingang!