Home Electronics TV LG Channels wurde überarbeitet

LG Channels wurde überarbeitet

Foto: LG
Foto: LG
LG stellt die neueste Version seines kostenlosen Streaming-Dienstes vor: LG Channels 3.0 ist mit einer neuen Benutzeroberfläche ausgestattet. Nutzer profitieren von verbesserter Navigation und einem optimierten Channel-Guide, so dass sie noch einfacher die Inhalte entdecken können, die ihnen gefallen. LG Channels 3.0 wird zunächst in Südkorea eingeführt und ist ab Oktober auch in anderen Märkten verfügbar, darunter in Deutschland.

Neue Benutzeroberfläche

Die neue Benutzeroberfläche spiegelt das hauptsächliche Nutzungsverhalten bei LG Channels wider und ist in drei Seiten gegliedert: Home, Live und On Demand.

Die Startseite enthält ein großes, rotierendes Karussell am oberen Rand des Bildschirms, das einen einfachen Zugriff auf die Kanäle, kuratierte Sammlungen und Premium-On-Demand-Inhalte ermöglichen soll. Von der Live-Seite aus lassen sich nun direkt über die LG Channels-App die Live-Sender abspielen. Dabei bedeckt der neue Channel-Guide nur die Hälfte des Bildschirms, sodass die Nutzer sehen, was läuft und gleichzeitig auswählen können, was sie als Nächstes sehen möchten.

Auf der Registerkarte „On Demand“ lassen sich Lieblingsinhalte wie Filme und TV-Sendungen auswählen und Nutzer erhalten Empfehlungen aus der Kategorie „momentan beliebt“ für ein individuell abgestimmtes Film- oder Serienangebot.
Newsletter
für Consumer Electronics

Das Neueste von
CE-Markt direkt in Ihren Posteingang!