Home Business Wirtschaft Aqipa übernimmt die Schweizer Thali AG

Pan-europäische Ausrichtung

Aqipa übernimmt die Schweizer Thali AG

Christian Trapl
Christian Trapl
(Bild: Aqipa)
Logo der Thali AG

(Bild: Thali AG)

"Wir haben mit der Thali AG einen sehr verlässlichen und innovativen Partner in der Schweiz, der uns schon über viele Jahre begleitet. Umso mehr freut mich die vertiefte Zusammenarbeit zwischen der Thali AG und der Aqipa Gruppe", sagt Christian Trapl, CEO der Aqipa Gruppe und Verwaltungsrat der Thali AG. "Wir werden mit dem Geschäftsführer Ivo Vega das Geschäftsmodell der Thali weiterführen und dort, wo es Sinn macht, Synergien mit Aqipa nutzen und gegenseitig voneinander lernen."

Über die Thali AG

Die Thali AG ist mit ihrer Gründung im Jahr 1929 seit knapp 100 Jahren ein führendes Distributionsunternehmen in der Schweiz. Ähnlich wie Aqipa verfügt die Thali AG über ein breit aufgestelltes Portfolio aus aktuellen Technikprodukten, die zeitgemäße Trends einfangen. Dazu zählen beispielsweise Razer und Noblechairs aus dem Gaming-Bereich oder auch bekannte Marken wie GoPro, Wilfa, Teac und Pure, die bereits von Aqipa vertrieben werden.

Die Schweiz verfügt im Europavergleich über die höchste Kaufkraft pro Kopf und ist damit ein wichtiger Markt für Marken und Händler. Die Kombination aus der Expertise von Aqipa und dem lange etablierten Netzwerk von Thali kommt Aqipa für die Distribution von Lifestyle- und Consumer-Electronics-Marken zu gute, die auch den Schweizer Markt erschließen möchten.

Newsletter
für Consumer Electronics

Das Neueste von
CE-Markt direkt in Ihren Posteingang!