Ceconomy: Jörn Werner wird neuer CEO

2111

Die Suche nach einem Nachfolger für Pieter Haas hat ein Ende: Mit Wirkung ab 1. März 2019 wird Jörn Werner (Bild) neuer Vorstandsvorsitzende (CEO) von Ceconomy, dem Mutterkonzern von Media Markt und Saturn. Dies gab der Ceconomy-Aufsichtsrat am Mittwoch bekannt.

Jörn Werner: Erfolgreicher Umbau bei Conrad Electronic

Der 57-jährige Werner stand von 2015 bis 2018 an der Spitze der Werkstattkette A.T.U Auto-Teile-Unger Handels GmbH & Co. KG, dessen Aufsichtsratsvorsitz er im Mai letzten Jahres übernahm. Davor verantwortete er als CEO die strategische Neuausrichtung der Elektronik-Handelskette Conrad Electronic. Weitere berufliche Stationen waren der Werkzeughändler Berner SE sowie die Buderus AG, die 2003 von der Robert Bosch GmbH übernommen wurde. Jörn Werner gilt als Experte für die digitale Transformation von Geschäftsmodellen und hat sowohl Expertise im Filialgeschäft als auch im Multichannel-Handel.

Karin Sonnenmoser übernimmt auch CFO-Position. Foto: Ceconomy
Karin Sonnenmoser übernimmt auch CFO-Position. Foto: Ceconomy

Ebenfalls neu wurde Karin Sonnenmoser, 49, als CFO in den Vorstand berufen, die zuletzt für Finanzen und Beschaffung beim börsennotierten österreichischen Leuchtenhersteller Zumtobel Group AG verantwortlich war und ihre berufliche Laufbahn im VW-Konzern startete. Sonnenmoser folgt bei Ceconomy auf Mark Frese, der zum Jahreswechsel ausgeschieden war, und startet dort ebenfalls am 1. März 2019.

Künftig dreiköpfiger Vorstand bei Ceconomy

Sobald Dr. Bernhard Düttmann wieder in den Aufsichtsrat gewechselt ist – spätestens ab 1. April 2019 – besteht der Vorstand der Ceconomy AG aus Jörn Werner (CEO), Karin Sonnenmoser (CFO) sowie Dr. Dieter Haag Molkenteller (CLCO). Das operative Geschäft der zentralen Ceconomy-Beteiligung Media-Saturn-Holding GmbH wird auch nach der Neuaufstellung des Vorstands unverändert durch Ferran Reverter, Vorsitzender der Geschäftsführung (CEO), gesteuert.

ceconomy.de

zur Startseite >