Signify integriert neuen Matter-Standard in Produkte von Philips Hue und WiZ

Philips Hue Sortiment
Philips Hue Sortiment, Foto: Signify

Signify kündigt an, dass voraussichtlich im vierten Quartal 2021 alle bestehenden und neuen Philips Hue Lampen, Leuchten und Zubehörteile über ein Software-Update für die Hue Bridge mit Matter kompatibel sind. Matter (früher bekannt als Project CHIP: Connected Home over IP) wurde am 11. Mai von der Connectivity Standards Alliance (ehemals Zigbee Alliance) als branchenübergreifend einheitlicher Standard vorgestellt, durch den smarte Geräte nahtlos zusammenarbeiten können. Nutzer von Philips Hue-Produkten profitieren so von größerer Interoperabilität, was die Einrichtung eines Smart Home noch einfacher macht.

Um den neuen Connectivity-Standard ab Q4/2021 nutzen zu können, wird die Software in der Hue Bridge automatisch per Update um Matter-Kompatibilität erweitert. Da alle bisherigen Einstellungen und Personalisierungen sämtlicher Philips Hue-Produkte auch nach dem Matter-Update der Hue Bridge erhalten bleiben, können Nutzer weiterhin die breite Palette an Funktionen intelligenter Beleuchtung nutzen, um ihr Zuhause mit Lichtszenen, automatisierten Zeitplänen, erweiterten Unterhaltungsmöglichkeiten und mehr zu gestalten.

Als Vorstandsmitglied der Connectivity Standards Alliance, Mitglied des Matter- sowie des Zigbee-Steering-Committees und aktives Mitglied bei der Entwicklung der Spezifikation und der Zertifizierung hat sich Signify als führender Akteur im Entwicklungsprozess von Matter beteiligt.

Smarte WiZ-Beleuchtung im Wohnzimmer
Smarte WiZ-Beleuchtung im Wohnzimmer, Foto: Signify

Integration auch in WiZ-Lichtprodukte

Darüber hinaus werden alle neuen WiZ-Produkte auf Matter aufrüstbar sein. Die Matter-fähigen Neuheiten von WiZ werden ab September 2021 im Handel erhältlich sein. Die zu Signify gehörende Marke WiZ wird ab der ersten Hälfte 2022 ihr gesamtes Produktportfolio, einschließlich bestehender Lampen, Lightstrips, Spots, Leuchten und anderer Geräte, für Matter kompatibel machen.

WiZ-Produkte für die intelligente Beleuchtung setzen sowohl WLAN als auch Bluetooth ein, um die Kopplung mit Geräten zu vereinfachen und die Vernetzung zu verbessern. Die smarte Beleuchtungsmarke nimmt bereits die erforderlichen Änderungen an ihren neuen Produkten vor, um sicherzustellen, dass sie zur Einführung von Matter durch die Connectivity Standards Alliance für ein Software-Upgrade bereit sind.

zur Startseite >

Anzeige
Pay-BSO-Billdboard