High End 2023 ist bereits jetzt ausgebucht

High End Messe MOC
Foto: High End Society

Nach Ablauf der Anmeldefrist am 30. November 2022 verkündet die High End Society Service GmbH als Veranstalter, dass die High End Messe im kommenden Jahr erneut ausgebucht ist. Insbesondere für die beliebten Atriumräume ist eine deutlich höhere Nachfrage zu verzeichnen, als Kapazitäten vorhanden sind. Das ungebrochene Interesse der Aussteller zeigt, dass Messen als internationaler Handelsplatz auch in Zukunft nicht wegzudenken sind.

OEM-Messe IPS mit größerem Angebot

Als reine B2B-Messe feierte in diesem Jahr die OEM-Messe IPS – International Parts + Supply ihre Premiere. Sie wird im kommenden Jahr an allen vier Messetagen parallel zur High End stattfinden und ein großen Angebot an OEM-Produkten präsentieren. Die Nachfrage der Zulieferfirmen sei für 2023 bereits höher als bei der Einführung, so die Veranstalter, weshalb die IPS-Messe für das Fachpublikum viele Anreize bieten wird, Partner direkt vor Ort zu finden und Geschäfte abzuschließen. Die Anmeldefrist für die IPS läuft noch bis zum 31. Dezember.

zur Startseite >