Home Electronics Zusatzgeschäfte Smarte WiZ-Beleuchtung: Sicherheit durch Lichtalarm

Smarte WiZ-Beleuchtung: Sicherheit durch Lichtalarm

Foto: Signify
Foto: Signify
Signify bringt ab Juli neue Produkte für das Home Monitoring in den Handel, die das smarte Beleuchtungssystem WiZ ergänzen. Angeboten wird auch ein Starter-Set, das aus einer WiZ Indoor Kamera, drei WiZ Lampen und einem WiZ Shield Plus Abo (siehe unten) besteht, das für ein Jahr gültig ist.

Die WiZ App wurde mit neuen Funktionen wie anpassbaren Überwachungsroutinen ausgestattet. Damit lässt sich die Beleuchtung steuern und das Zuhause in der App überwachen. Nutzer müssen nur die gewünschte Routine auswählen, um dem WiZ-System mitzuteilen, dass sie das Haus verlassen - schon werden unterschiedliche Beleuchtungsroutinen aktiviert, die das Zuhause schützen.

Die SpaceSense-Bewegungserkennung verwandelt jedes kompatible WiZ-Produkt in einen Bewegungssensor, der eine Bewegung im Erfassungsbereich erkennt und daraufhin die Beleuchtung ein- und wieder ausschaltet. In Kombination mit der neuen WiZ Indoor Kamera lässt sich der gesamte Wohnbereich auf intelligente Weise absichern. Nutzer können die Überwachung für das gesamte Haus oder nur für bestimmte Bereiche aktivieren und bei Bedarf wieder abschalten.

Anwesenheit simulieren

Damit das Zuhause auch bei Abwesenheit sicher ist, können die Lampen und Leuchten von WiZ die Anwesenheit der Nutzer simulieren. Hierzu schalten sich die Produkte automatisch ein und aus – als sei tatsächlich jemand zuhause. Außerdem können Nutzer entscheiden, wie die Lampen und Leuchten reagieren sollen, sobald eine Bewegung erkannt wird: in voller Helligkeit aufleuchten, blinken, bunte Farben oder andere Optionen wiedergeben.

WiZ Indoor-Kamera

WiZ Indoor Kamera, Foto: Signify
WiZ Indoor Kamera, Foto: Signify
Eine zentrale Säule des neuen Home-Monitoring-Angebots ist die WiZ Indoor Kamera. Die Kamera informiert über verdächtige Bewegungen und Geräusche mit einer Benachrichtigung an die WiZ App. Sobald eine Benachrichtigung eingeht, wird in der App eine Live-Ansicht des Geschehens gezeigt. Zudem ist die WiZ Indoor Kamera mit einer Nachtsichtfunktion ausgestattet. Hierfür wird Infrarot genutzt und bei geringer Lichtstärke automatisch aktiviert. Die Kamera nimmt außerdem Geräusche wahr und sendet Benachrichtigungen, wenn zum Beispiel ein Fenster bricht oder ein Rauchmelder Alarm schlägt. Weitere Features: Zwei-Wege-Audiofunktion, bildbasierte Bewegungserkennung, ein Blickwinkel von 120 Grad sowie ein Full-HD-SD-Kartenslot. Für Einsteiger eignet sich das Home Monitoring Starter Kit, bestehend aus der neuen WiZ Indoor-Kamera und drei WiZ Lampen.

WiZ Shield Plus Abo

Über den optionalen, kostenpflichtigen Abo-Service WiZ Shield Plus besteht die Möglichkeit, auf weitere Funktionen zuzugreifen, wie etwa von der WiZ Indoor-Kamera aufgezeichnete Inhalte bis zu 30 Tage in einer Cloud zu speichern, Bewegungsaktivitätszonen und/oder Privatzonen in ausgewählten Bereichen zu definieren oder eine manuelle Aufnahme zu starten, während die WiZ Kamera streamt.
Newsletter
für Consumer Electronics

Das Neueste von
CE-Markt direkt in Ihren Posteingang!