Im Test von CE-Markt: Gigaset Smart Speaker L800HX

Foto: Gigaset

Als Dect-Pionier setzt Gigaset in den unterschiedlichsten Bereichen auf die Dect-Technologie. Bekannt geworden ist das Unternehmen mit den schnurlosen Telefonen. Mittlerweile aber nutzt Gigaset das Wissen um die drahtlose Technologie und bietet nun auch Produkte für das Smart Home.

Der erste Eindruck: Edel und sehr praktisch

Im Test zeigt sich der Gigaset Smart Speaker praktisch in der Anwendung. Erstmal ausgepackt und aufgestellt ist die Verbindung mit dem Router schnell hergestellt. Das funktioniert laut Gigaset auch mit einem normalen Schnurlostelefon. Der Rest geht so schnell, wie einfach, wenn man die Sprachsteuerung nutzen möchte. Denn mit der Smart Speaker App des Unternehmens lässt sich die Verbindung mit Amazons Alexa bequem einrichten.

Sind die Kontakte vom Smartphone erst einmal importiert, startet der Anruf mit dem Befehl „Alexa, ruf Max an“ und schon wählt das Telefon für mich. Ungewohnt ist es am Anfang zwar nach der Verabschiedung mit „Alexa, lege auf“ das Gespräch zu beenden, aber nach wenigen Gesprächen klappt auch das. Auch in puncto Design muss sich der neue Gigaset smart speaker nicht verstecken.

Foto: Gigaset

Das Design macht richtig was her: Modern wirkt die zylindrische Form in hellem Weiß und die Textiloberfläche punktet als besonderer Hingucker ebenso, wie der Lichtring, der die Betriebszustände des Geräts anzeigt. An die Sprachsteuerung habe ich mich so schnell gewöhnt, dass ich die clean designten Bedienelemente an der Geräteoberseite kaum nutze, wenn ich nicht gerade über die Modus-Taste zwischen WLAN, Audio und Bluetooth wechsele. Denn über Bluetooth nutze ich das Gerät auch, um Musik zu hören.

Kraftvoller Sound macht Laune

Das muss man sagen: Die drei Zoll große Lautsprecher sorgen beim abendlichen Musikstreaming für ordentlich Laune. Dabei unterstützt das Gerät neben Internet-Diensten wie Amazon Music oder TuneIn den Bluetooth 4.1-Standard. Wer es lieber klassisch mag, schließt über den Aux-In-Eingang alle anderen Audio-Quellen an.

Die verbaute Soundtechnik kommt aber nicht nur dem begeisterten Musikfreund entgegen. Auch im Telefongespräch punktet das Gerät dank der Lautsprecher- und Mikrofontechnik. Letztere sorgt nach Herstellerangaben auch bei Gesprächen in größerer Runde für gute Verständlichkeit.

Das sollten Fachhändler zum Gigaset L800HX wissen

Smart Speaker L800HX – Foto: Gigaset

1. Viele Kunden verfügen über DECT-Technologie und haben mit diesem Speaker also ein anschlussfähiges Gerät

2. Intuitive Handhabung ist heute so wichtig wie nie. Dafür haben die Entwickler bei Gigaset an vielen Details gefeilt und den L800HX mit der perfekten Technik für moderne Anwender ausgestattet.

3. Der Smart Speaker macht als Design-Element in modernen Wohnung eine sehr gute Figur

4. Durch die Verknüpfung mit anderen smarten Geräten, bietet das Gerät eine Chance auf Folgeverkäufe vom DECT-Telefon über den Speaker zum smarten Zuhause

5. Gigaset unterstützt Fachhändler mit einem breiten Spektrum an POS-Materialien

Gigaset sollten Fachhändler auf dem Zettel haben

Klaus Weßling, Gigaset-CEO fast die Erwartungen des Unternehmens zusammen: „Unser neuer Gigaset smart speaker zeigt, wo wir in Zukunft hinwollen. Wir haben mit dem L800HX das Festnetztelefon neu erfunden: Unsere Kunden bekommen von uns integrierte Lösungen im Kontext von Smart Home und IoT. Dabei bleiben wir aber unserer Kernkompetenz, der Telekommunikation treu.“

Noch nicht genug Informationen? Im Interview mit CE-Markt erzählt Anne Dickau (Bild), Senior Vice President Products bei der Gigaset Communications GmbH, wie das Unternehmen Fachhändler und das Thema Smart Home pusht. (ssc)

gigaset.com/de

zur Startseite >