Brömmelhaupt-Vertriebsleiter Michael Strempel erhält Prokura

Brömmelhaupt Firmengebäude in Frechen, Blick von oben
Foto: Brömmelhaupt

Michael Strempel, Vertriebsleiter der Brömmelhaupt Großhandels-GmbH, feiert im August 2020 sein 25-jähriges Betriebsjubiläum. Im Zuge dessen wird ihm die Prokura erteilt.

1995 stellte sich Michael Strempel als Bewerber für die Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann beim Großhandelshaus in Frechen vor. Der Firmengründer und damalige Geschäftsführer Paul Brömmelhaupt, der damals überraschend in das Bewerbungsgespräch dazustieß, sagte zu dem 19-Jährigen: „Sie sind unsere Zukunft“ und sollte damit Recht behalten. Nach seiner Ausbildung fing er bei Brömmelhaupt im Vertriebsinnendienst an, wechselte später in den Einkauf (Schwerpunkt Satelliten-Technik) und ist seit einigen Jahren in der jetzigen Position als Vertriebsleiter tätig. Dabei lernte alle drei Unternehmergenerationen kennen und die damit verbundenen Schwerpunkte und Erfahrungen prägten seine Entwicklung.

Ziel: den Fachhandel neu beleben

Michael Strempel
Michael Strempel, Foto: Brömmelhaupt

Als Vertriebsleiter verantwortet Michael Strempel die Koordination des Gesamtvertriebs inklusive Innen- und Außendienst, die Umsatzplanung und -steuerung und den Bereich Marketing. Zudem entwickelt er Vertriebskonzepte und ist Markenverantwortlicher für „Wir lieben Technik“ und esperto. Ziel dieser zukunftsweisenden Geschäftskonzepte ist es, den Fachhandel neu zu beleben und seine Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Auch wenn dieses Vorhaben in diesen speziellen Zeiten sehr herausfordernd ist, bleibt Michael Strempel motiviert: „Unter der Führung von Robert Drosdek durchleben wir einen regelrechten Aufbruch und einen grundlegenden Wandel vom Reagieren hin zum aktiven Agieren. Um dieser Veränderung gerecht zu werden, müssen wir Geschwindigkeit aufnehmen und auch unsere Vertriebsstrukturen stärken, so wie wir es zuletzt durch unsere neuen Regionalleiter getan haben.“

Brömmelhaupt-Vertriebsleiter Michael Strempel koordiniert rund 50 Mitarbeiter. Den Firmenangaben zufolge legt er Wert auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit auf Augenhöhe. Die langjährigen Kollegen kennt er seit seiner Ausbildungszeit und mit vielen pflegt er ein freundschaftliches Verhältnis. „Mitarbeiter sind Freunde und Familie“, sagt der 43-Jährige auf die Frage, warum er solange bei Brömmelhaupt geblieben ist. Nebenbei ein Zeichen, dass sich die Mitarbeiter im Unternehmen wohlfühlen.

„Hohes Engagement und ausgezeichnete Kompetenz“

Robert Drosdek Brömmelhaupt
Robert Drosdek, Foto: Brömmelhaupt

Dennoch muss der Transformationsprozess vorangetrieben werden. „Aufgrund der massiven Marktveränderungen ist Brömmelhaupt aktuell gefordert, das optimale Maß aus Bewahren und Erneuern zu finden. Michael Strempel ist genau der richtige Mann, um beide Ansätze zu vereinen und zu kommunizieren. Er brennt für Brömmelhaupt und steckt damit jeden an“, erklärt Brömmelhaupt-Geschäftsführer Robert Drosdek. „Sein hohes Engagement und seine ausgezeichnete Kompetenz tragen maßgeblich zu unserem Unternehmenserfolg bei.“ Als Wertschätzung für seine Leistungen und seine Loyalität zum Unternehmen wurde Michael Strempel zum Prokuristen ernannt.

zur Startseite >