Inzone: Neue PC-Gaming-Marke von Sony

Gaming-Monitor Inzone M9 von Sony
Inzone M9, Foto: Sony

Unter der Marke Inzone präsentiert Sony verschiedene PC-Gaming-Produkte. Inzone-Monitore gewährleisten ein hochauflösendes Bild mit hohem Dynamikumfang, die Inzone-Headsets bieten überragenden Klang und 360 Spatial Sound für Gaming. Flankierend zum Markenlaunch wird Sony zugleich Sponsor der globalen E-Sport-Events Evolution Championship Series (Evo) 2022 und 2023, PGL Dota2 Arlington Major 2022 und Varlorant Champions Tour.

Inzone Gaming-Monitore

Der Gaming-Monitor Inzone M9 (Bild oben) bietet 4K-HDR-Auflösung und hohe Kontraste dank Full Array mit Local-Dimming. Zudem können sich PC-Gamer auf eine Bildwiederholrate von 144 Hz, IPS und eine schnelle GtG-Reaktionszeit (Gray-to-Gray) von 1 ms freuen. Der Inzone M3 Gaming-Monitor wiederum besitzt eine hohe Bildwiederholrate von 240 Hz bei Full HD mit 1 ms GtG sowie VRR-Technologien (Variable Refresh Rate).

Weitere Verkaufsargumente: Der Standfuß mit geringer Tiefe gewährleistet guten Spielkomfort und lässt genügend Platz zum Aufstellen von Peripheriegeräten. So lässt sich eine angewinkelte Tastatur und ein großes Gaming-Mauspad am oder unter dem Bildschirm platzieren. Weitere Merkmale sind die einstellbare Höhe und Neigung, eine Auswahl an Farben für die Hintergrundbeleuchtung sowie ein Kabelmanagement für den aufgeräumten Tisch. Dank Auto KVM Switch (automatische USB-Hub-Umschaltung) können Nutzer bis zu zwei PCs über eine einzige Tastatur, eine Maus und ein Headset steuern, die an den Monitor angeschlossen sind. Der FPS Game Picture Modus optimiert Helligkeit und Kontraste, während die Black Equalizer-Funktion Details selbst in Schattenbereichen gut darstellt.

Inzone Gaming-Headsets

Inzone H7 Gaming-Kopfhörer von Sony
Inzone H7, Foto: Sony

Die neue Linie umfasst zwei kabellose Headsets: Inzone H9 mit 32 Stunden Akkulaufzeit und Inzone H7 mit 40 Stunden Akkulaufzeit sowie das kabelgebundene Headset Inzone H3. Alle drei Modelle sind mit einem flexiblen, klappbaren Galgenmikrofon mit Stummschaltfunktion.

Die Gaming-Funktion 360 Spatial Sound, die über die PC-Software Inzone Hub aktiviert wird, gibt den Raumklang aus Mehrkanal-Audiosignalen so wieder, wie es von Spieleentwicklern beabsichtigt wurde. Diese präzise Klangwiedergabe verbessert die räumliche Wahrnehmung, so lassen sich Schritte und Bewegungen der Gegenspieler gut hören. Mit der Smartphone-App 360 Spatial Sound Personalizer wird der Raumklang zudem auf die individuelle Form der Ohren abgestimmt.

Beim Inzone H9 und H7 haben die Membrane der Lautsprecher eine spezielle Form. Dadurch können die Kopfhörer sowohl sehr hochfrequente Töne realistisch wiedergeben als auch authentische tiefe Frequenzen reproduzieren. Schallkanäle am Gehäuse aller drei Kopfhörer optimieren die Wiedergabe tiefer Frequenzen und sorgen für kraftvolle, realistisch wirkende Bässe.

Das breite, weiche Kopfbügelpolster verteilt das Gewicht gleichmäßig am Kopf und bietet angenehmen Tragekomfort – auch bei langen Sessions. Die Ohrpolster sind so geformt, dass sie seitlich am Kopf optimal anliegen, was den Druck auf die Ohren minimiert. Außerdem hat Sony die gleiche Dual Noise Sensor-Technologie integriert, die auch in den Premium-Kopfhörern der 1000X-Serie zum Einsatz kommt.

Perfekt für PlayStation 5

Beim Inzone M9 sorgt HDR Tone Mapping dafür, dass PlayStation 5-Konsolen den Monitor bei der Ersteinrichtung automatisch erkennen und die HDR-Einstellungen entsprechend optimiert werden. Außerdem schaltet der Monitor automatisch in den Kinomodus, wenn auf der PS5 Filme angesehen werden, und in den Spielmodus, wenn gespielt wird. Außerdem haben die Kopfhörermodelle H9 und H7 eine Bildschirmanzeige, sodass die Nutzer die Einstellungen am Headset leicht anpassen und dann im PlayStation 5 Control Center auf dem Bildschirm sehen können. Beide Kopfhörer verfügen über eine Gaming- und Chat-Balance, mit der das Lautstärkeverhältnis zwischen Spielsound und Voice-Chat geändert werden kann. Und schließlich warten die beiden Headsets mit einer Vielzahl von Features auf, darunter Kompatibilität mit Tempest 3D AudioTech.

zur Startseite >

Anzeige